Start der Wintersaison
Grünes Licht für Vereine in der Amstettner Eishalle

Die Saison kann starten: Peter Pfaffeneder, Christopher Prassl, Andreas Friedl, Matthias Schwab, Alfred Weichinger, Christian Haberhauer.
  • Die Saison kann starten: Peter Pfaffeneder, Christopher Prassl, Andreas Friedl, Matthias Schwab, Alfred Weichinger, Christian Haberhauer.
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

Für Stockschützen und Eishockeyspieler kann unter Corona-Auflagen die Saison auf dem Eis starten.

STADT AMSTETTEN. "Wir haben einen schwierigen Sommer hinter uns und es wird auch kein leichter Winter werden", so Amstettens Sportstadtrat Peter Pfaffeneder. Dementsprechend hörbar ist zu Beginn der anbrechenden Wintersaison das Aufatmen bei den Stockschützen und Eishockeyspielern. Denn nun steht fest: Die Saison am Eis kann beginnen. Allerdings nur für die Vereine, denn beim Publikumseislauf leuchtet die Ampel auf "Rot".

Betrieb aufrechterhalten

Die Konzepte, um Spielbetrieb und Trainings in der Eishalle abzuhalten, werden laufend adaptiert, gibt Christopher Prassl, Geschäftsführer der Amstettner Veranstaltungsbetriebe, Einblick in die aktuelle, schwierige Situation, die alle Beteiligten fordert.
Das Ziel ist klar: Man werde alles daransetzen, den Spiel- und Trainingsbetrieb so lange wie möglich aufrechtzuerhalten, betont Bürgermeister Christian Haberhauer (Mehr zu aktuellen Corona-Situation in der Stadt Amstetten finden Sie hier). Wichtig sei "ständig kommunizieren", erklärt Sportstadtrat Pfaffeneder.

Stocksport "auf Eis gelegt"

Im Sommer war der Stocksport weitestgehend "auf Eis gelegt", sagt Alfred Weichinger jun. Der Amstettner ist Präsident des NÖ Eisstocksportverbandes. Würde nun auch die Wintersaison mit den anstehenden Meisterschaften ausfallen, hätte das "massive" Auswirkungen auf den Stocksport. Vor allem im Raum Amstetten wäre dies ein enormer Rückschritt, so Weichinger, der auf die positiven Entwicklungen der letzten Jahre verweist. 2018 fand in Amstetten und Winklarn die Eisstock-WM statt.

70 Kinder bangen um Saison

Ähnliches befürchtet man auch bei den Amstettner Eishockeyspielern. Allein 70 Kinder trainieren bei den "Wölfen", davon ist die Hälfte unter zehn Jahren, betont Andreas Friedl. Eine Saison ohne Eis würde die Arbeit der letzten Jahre zunichtemachen. Aber auch finanziell steht der Verein vor großen Herausforderungen, immerhin fehlen Einnahmequellen – vor allem durch die Zuschauerbeschränkungen im Ligabetrieb. "Sollte wer jemand zum Sponsern suchen, wir wären da", sagt Matthias Schwab, Spielertrainer der Amstettner Wölfe. 

Mehr zu aktuellen Situation in der Eishalle finden Sie hier.
Mehr zu den Amstettner Wölfen finden Sie da.
Mehr über den Stocksportverband finden Sie dort.

Bezirk Amstetten wird auf "gelb" geschaltet

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Beim Online-Voting können die Fans vorab entscheiden, was gespielt wird.
1 5

Gewinnspiel
Sei' mit unserem Newsletter live bei "Pizzera & Jaus" dabei

Am 27. August spielen Pizzera & Jaus ganz groß im Steinbruch St. Margarethen auf. Das Besondere an diesem Konzert ist, dass sie alles tun, was die Fans ihnen befehlen - mehr zur "Red Bull Jukebox" erfährst du hier. Mit unserem Newsletter hast du die Chance auf Tickets für das Konzert - einfach Newsletter abonnieren & Daumen drücken! 🍀 Zum Gewinnspiel Wir verlosen 5x2 Tickets für die Show von Pizzera & Jaus unter, sowie 1x2 VIP-Tickets! Einfach bis 22. August unseren Newsletter abonnieren. Unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen