15.05.2017, 11:51 Uhr

51-jähriger Motorradfahrer verunglückte im Bezirk Amstetten

(Foto: Schweiger)
BEZIRK AMSTETTEN. Am vergangenen Samstag fuhr gegen 18 Uhr ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs mit seiner 50-jährigen Beifahrerin auf seinem Motorrad im Gemeindegebiet von Haidershofen Richtung St. Peter/Au.

Zur gleichen Zeit lenkte ein 75-jähriger Pensionist seinen PKW auf dem Güterweg Zauchasteg von Kürnberg kommend in Richtung Kreuzung mit der B122.

Unmittelbar nach dem Einbiegen des PKW-Lenkers kam es mit dem von links kommenden Motorrad Lenker zur Kollision, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Fahrer und Beifahrerin des Motorrades wurden dabei über das Autodach auf die gegenüberliegende Fahrbahn geschleudert.

Beim Eintreffen der Polizei führte die Rettung bei der schwerstverletzten Motorrad-Mitfahrerin bereits die Erstversorgung durch. Sie wurde anschließend mit dem ÖAMTC-Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Linz geflogen. Der Lenker selbst dürfte unmittelbar bei der Kollision mit dem PKW tödliche Verletzungen erlitten haben und verstarb noch am Unfallort, so die Polizei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.