09.07.2017, 13:23 Uhr

Mit 2,12 Promille gegen einen Baum: Ausweichmanöver eines Alkolenkers missglückte

Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,12 Promille.

Gegen 0.10 Uhr fuhr ein Autofahrer aus Kirchberg bei Mattighofen am 9. Juli 2017 mit seinem Auto auf der Siegertshafter Landesstraße Richtung Kirchberg.

BRAUNAU AM INN (red). Im Gemeindegebiet von Palting wollte er seinen Angaben zufolge einem Reh ausweichen. Dabei kam er rechts von der Fahrbahn ab und geriet dabei ins Schleudern.

Frontal gegen einen Baum geprallt

Anschließend geriet er auf die Gegenfahrbahn, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Alkolenker ins Krankenhaus gebracht

Der Alkolenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt und nach der Erstversorgung durch die Sanitäter des Roten Kreuzes von der Rettung Mattighofen ins Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,12 Promille. An seinem Auto entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.