Erstmals eine Frau an der Spitze des Musikvereines Breitenau

Wechsel im Musikverein: Die neue Obfrau Waia Polymeridis mit dem scheidenden Obmann Gerhard Graf.
  • Wechsel im Musikverein: Die neue Obfrau Waia Polymeridis mit dem scheidenden Obmann Gerhard Graf.
  • Foto: Grabmaier
  • hochgeladen von Markus Hackl

Wechsel an der Spitze des Musikvereines Breitenau: Nach 15 Jahren erfolgreicher und großem Engagement geprägter Tätigkeit als Obmann legte Gerhard Graf seine Funktion in jüngere Hände. Die Generalversammlung wählte Waia Polymeridis als erste Obfrau in der Vereinsgeschichte. Die langjährige Musikerin bringt als Stabführerin eine gute Erfahrung in der Führung mit ein. Gerhard Graf, er wird auf Antrag der Generalversammlung zum Ehrenobmann ernannt, hielt Rückschau auf die Höhepunkte des vergangenen Jahres: Mit 850 begeisterten Zuhörern war das Konzert im Magnesitbergbau Breitenau sicher das größte Blasmusikevent des Jahres 2019 in der Steiermark. Darüber hinaus ließen es sich die Knappenmusici nicht nehmen, der Partnergemeinde Gerstungen in Thüringen /BRD anlässlich des 1250-Jahrjubiläums ihre Reverenz zu erweisen. Freude macht dem scheidenden Obmann auch das von der Volksschule Breitenau gemeinsam mit dem Musikverein und der Musikschule Kapfenberg getragene Projekt „Klassenmusizieren“, das mit großer Begeisterung aufgenommen wird. Und gerade die Begeisterung ist es, was das Musizieren ausmacht und die Breitenauer können auf 166 Aktivitäten im Vorjahr zurückblicken. Hier sind es vor allem die Ensembles, die einen Gutteil dieser Aufgaben und Freud und Leid erfüllen. Der traditionell professionell schön gestaltete Jahresrückblick von Kapellmeister Wolfgang Graf ließ nochmals viele dieser Erinnerungen wachrufen. In seinem Ausblick auf das Jahr 2020 verwies er auf das Kirchenkonzert am 21. Mai in der Pfarrkirche St. Erhard, das Herbstkonzert am 14. November im Barbarasaal und den Advent in St. Erhard am 20. Dezember. Bürgermeister Willibald Ebner dankte für den Einsatz in der Gemeinde und der Vertreter des Tourismusverbandes die kulturell bedeutende Rolle des Musikvereines Breitenau in der Region Almenland.
Text: Ernst Grabmaier

Autor:

Markus Hackl aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen