Reges Interesse an historischem Baujuwel

Nicht nur viele Bruckerinnen und Brucker, sondern Gäste aus der gesamten Steiermark sowie
aus Wien, Niederösterreich und Kärnten kamen in die Kornmesserstadt, um sich vor Ort einen
Eindruck von der Heiligen-Geist-Kapelle zu machen. Prof. Philipp Harnoncourt, seines
Zeichens Obmann des Fördervereins zur Revitalisierung des historisch bedeutenden Gebäudes,
führte die Besucher höchstpersönlich durch die Kapelle und wies auf die Einzigartigkeit der
beinahe gänzlich verfallenen Kapelle hin. Auch einige deutsche Urlauber sowie ein Mailänder
verfolgten Harnoncourts Ausführungen mit großem Interesse.
„Wir haben nicht mit so einem großen Andrang gerechnet, das Denkmal besitzt durch seine
Einzigartigkeit jedoch offenbar auch ein gewisses touristisches Potential“, meint Irmengard
Kainz, ebenso Vorstandsmitglied des Fördervereins. Ebenfalls nach Bruck gekommen waren
ehemalige Bewohner des Objekts, die von Harnoncourt umgehend in das Projekt eingebunden
wurden, so werden sie ihre Erinnerungen über das Leben im Haus niederzuschreiben.

Autor:

Angelika Kern aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.