BORG connected - Wissenschaft verbindet

4Bilder

Vor Kurzem besuchte die Wahlpflichtfachgruppe Biologie der 7. Klassen des BORG Kindberg zwei Ausbildungsorte in der Steiermark: Die NMS Langenwang und die Universität Graz.

In der Sekundarstufe 1 führten die Schüler einen selbstentworfenen Versuch zum Thema „Ascorbinsäure“ mit der dortigen NaWi-Neigungsgruppe durch. Die angehenden BORG Maturanten schulten dabei ihre Kompetenzen im Präsentieren, Erklären und wissenschaftlichen Arbeiten. Die Laborpraxis brachte die Gymnasiasten und NMS Schüler zusammen und war daher auch aus einer sozialen Perspektive ein wichtiger Bildungsbeitrag. Aus diesem Grund wurde für Oktober auch sogleich ein gemeinsamer Mikroskopie-Workshop im BORG Kindberg vereinbart.

An der Universität Graz begaben sich die BORG Schüler ins offene Labor, wo Seite an Seite mit Wissenschaftlern ein Experiment zum Thema „GVOs“ (Gentechnisch veränderte Organismen) durchgeführt wurde. Bei der praktischen Arbeit entdeckte so mancher Schüler auch berufliche Perspektiven.

Autor:

Bernhard Hofbauer aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.