Schifahren wird jetzt richtig gamsig

4Bilder

Mit einer - zugegebenermaßen sehr coolen - Gams setzt der Tourismusverband Hochsteiermark heuer auf eine etwas schräge Werbelinie. Das Motto lautet "Ski geil statt Ski heil" und soll, auch anlässlich der bevorstehenden WM in Schladming, allen Wiedereinsteigern wieder meisterlich schifahren lernen. "Wenn Outfit und Ausrüstung in Kasten und Keller noch aus einem Skioverall in grellen Farben aus den 1980er-Jahren und zwei-Meter-Schi ohne einen Ansatz von Taillierung bestehen, die noch dazu braune Rostspuren im weißen Schnee hinterlassen, dann ist es wirklich wieder höchste Zeit, sich winterfit zu machen", erklärt Claudia Flatscher vom Tourismusverband.

Winter-Packages

Helfen sollen dabei eigene Wiedereinsteiger-Packages mit einer ganz persönlichen Betreuung: Angefangen vom Empfang im jeweiligen Schigebiet, über den Transport von der Herberge auf die Piste über den Ausrüstungsverleih bis hin zum Apres-Ski wird alles geboten. "Wir haben sechs verschiedene Pakete für alle Altersgruppen, vom Kind bis hin zu den Senioren geschnürt", erklärt Andreas Pusswald, Leiter der Schischule am Präbichl.
Und auch die im Februar in Schladming stattfindende Schi-WM wird Thema sein, wie Wintersport-Museumsleiter Hannes Nothnagl verspricht. "Weil ja das erste Schirennen vor 120 Jahren bei uns in Mürzzuschlag stattgefunden hat und dmait die Wurzeln des Schilaufes praktisch bei uns liegen, haben wir dazu natürlich einen ganz eigenen Bezug. Wir werden daher einige Aktivitäten setzen; zudem wird es eine Sonderausstellung mit dem Thema "Volle Wäsche runter" geben, wo sich alles um die Entwicklung der Schiunterwäsche dreht."
Der Tourismusverband Hochsteiermark wird direkt in Schladming aktiv mit einer Hütte vertreten sein und kräftig die Werbetrommel für die umliegenden Schigebiete rühren.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen