Rotes Kreuz-Bezirkseisstockschießen – Was zählt, ist die Gemeinschaft!

Für die Rotkreuz-Mitarbeiter bei solchen Veranstaltungen wichtig: Gemeinschaft, Zusammenhalt und Spaß.
  • Für die Rotkreuz-Mitarbeiter bei solchen Veranstaltungen wichtig: Gemeinschaft, Zusammenhalt und Spaß.
  • Foto: Rotes Kreuz
  • hochgeladen von Angelika Kern

Im Vordergrund stand nicht die sportliche Herausforderung, sondern die gemeinsame Aktivität, der Zusammenhalt der Rotkreuz-Mitarbeiter im neuen Bezirk und natürlich der Spaß.
"Wir legen sehr viel Wert auf den Zusammenhalt, was zählt, ist die Gemeinschaft und bei solchen Veranstaltungen haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Gelegenheit sich untereinander besser kennenzulernen", erzählt Bezirksstellenleiter Siegfried Schrittwieser.
Die Bezirksstellenleitung bedankte sich besonders bei Peter Schlagbauer für die Organisation und bei Familie Kogler für die gute Verpflegung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen