Strasser mit Rekordvorsprung

Christoph Strasser auf dem Weg zum Sieg.
  • Christoph Strasser auf dem Weg zum Sieg.
  • Foto: Hausdorfer/lime-art.at
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Nach acht Tagen, neun Stunden und 34 Minuten war es soweit. Christoph Strasser hat das Race Across America zum vierten Mal gewonnen. "Ich bin fix und fertig, aber glücklich", schnaufte der Kraubather. 700 Kilometer betrug sein Vorsprung auf den derzeit zweitplatzierten Amerikaner Pattinson, das ist Rekord in der Geschichte des RAAM.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen