52 neue Arbeitsplätze in der Stadt Kapfenberg

Die neue Produktionshalle steht bereits, auf rund 6.000 m² hat man hier wesentlich mehr Platz als am alten Standort.
26Bilder
  • Die neue Produktionshalle steht bereits, auf rund 6.000 m² hat man hier wesentlich mehr Platz als am alten Standort.
  • Foto: exel composites
  • hochgeladen von Angelika Kern

Die Firma Exel übersiedelt auf ein rund 20.000 m² großes Grundstück im High Tech Park Kapfenberg.

Es gibt sie, die positiven Nachrichten trotz Corona: Die Firma Exel, Hersteller von Glas-Kohlefaser-verstärkten Kunststoffen im Pultrusionsverfahren, glaubt weiterhin an den Wirtschaftsstandort Kapfenberg und investiert in den Bau einer neuen Produktionshalle mit Büro- und Verwaltungstrakt, einem externen Lager, einem Abfallwirtschaftsbereich und Außenanlagen mit 50 PKW-Abstellplätzen im High Tech Park. Kostenpunkt: rund sieben Millionen Euro. Der Grund für den Ausbau: "Die Kapazität des alten Werks in Kapfenberg hat das weitere Wachstum von Exel in Mitteleuropa bereits seit einiger Zeit begrenzt. Die neue Anlage wird eine erhebliche Steigerung der Produktionskapazität von Exel ermöglichen und unsere Fähigkeit verbessern, Kunden zu bedienen ", sagt Riku Kytömäki, President und CEO.
Auf einer Fläche von rund 6.000 m² ist die neue Halle bereits gut sichtbar, bis Ende des Jahres 2020 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein." 52 neue Arbeitsplätze werden hier geschaffen", erklärt Geschäftsführer Josef Lanzmaier stolz.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen