20.10.2014, 13:41 Uhr

Großer Rummel in Weiz: Funergy-Park und neuer Schul-Speisesaal offiziell eröffnet

3-2-1 und dann war es soweit: In Weiz wurden der neue Schul-Speisesaal und der Funergy-Park eröffnet.
Feierlich und mit viel Prominenz ginge heute die offizielle Eröffnung des neuen Schul-Speisesaals und des Funergy-Parks am Areal der Volksschule und NMS Weiz von Statten.
Bürgermeister Erwin Eggenreich bedankte sich in seiner Rede bei allen Beteiligten für die "großartige Arbeit" sowie bei Landeshauptmann Franz Voves und Landesrat Michael Schickhofer für deren Unterstützung. "Lieber Franz Voves, in Weiz ist immer auf dich Verlass und ohne dich wäre es auch dieses Mal nicht gegangen", so Eggenreich. Mitfinanziert wurden die Projekte auch von den Umlandgemeinden, denen Eggenreich ebenso seinen Dank aussprach.

Landesrat Michael Schickhofer, der selbst in die Weizer Volksschule ging, freute sich besonders über die neuen Möglichkeiten, die heute den Kindern jetzt in Weiz zur Verfügung stehen. "Spielen gehört zum Lernen und Leben dazu und jetzt nach 28 Jahren selbst diesen tollen Spielplatz zu eröffnen, ist mir eine besondere Freude", so Schickhofer.

Landeshauptmann Voves gratulierte allen Beteiligten zur Realisierung dieses Muster-Projekts, denn "es gibt nichts wichtigeres als die Jugend", so Voves. Zur Feier des Tages ließ er es sich dann nicht nehmen, selbst an der Gitarre mit der Band der Neuen Musikmittelschule Weiz ein Liedchen zu spielen. Dafür gab es von den Kids auch ordentlich High-Five!

Der Funergy-Park

Spielend lernen und lernend spielen ist die Devise des Energiespielplatzes, der grundliegende physikalische Gesetze spielerisch zugänglich macht.
500.000 Euro wurden in den Bau investiert. Ab sofort können Schulen und ab 16 Uhr sowie an Wochenenden auch alle Kinder den Spielplatz benutzen.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.