26.07.2017, 10:22 Uhr

Lamingtal Radweg R41

Die Gemeinden Tragöß und St. Katharein an der Laming haben schon vor vielen Jahren auf ihrem Gemeindegebiet die Voraussetzungen für den R41 Lamingtalradweg geschaffen.
Das Ergebnis ist ein schöner Radweg für die vielen Radfahrer die den Grünen See ohne Umweltbelastung besuchen möchten.
Leider gibt es bei diesem Radweg ins Tragößertal einen enormen Wehrmutstropfen.
Von Stegg (km4,2 in Richtung Tragöß bis km6,2)  müsssen die vielen Radfahrer, darunter auch oft Familien mit ihren Kindern, auf die am Wochenende extrem stark befahrene Landesstrasse L111 ausweichen.

Auf diesem 2 km langen Teilstück  (auf Kapfenberger Gemeindeboden) findet es die Gemeinde Kapfenberg nicht WERT, ihren Teil dazu beizutragen, um dieses fehlende Stück Radweg zu schließen.


Das Land Steiermark und die Gemeinde Tragöß/ Katharein bemühen sich nun schon seit vielen Jahren Kapfenberg dazu zu bewegen, aber scheinbar hat für die vermeindliche Sportstadt wie sie sich gerne nennt, absotut KEINE PRIORITÄT 
Das bisher viele gefährliche Situationen zwischen Auto und Radfahrern gimpflich verliefen,  kann man nur von viel Glück reden. Man sollte es nicht überstrapazieren.

mfG
Franz Rainer
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.