24.11.2016, 11:46 Uhr

Off-Off-Theater zur Europäischen Theaternacht in Kapfenberg

Omid Chawrash, Alexandra Schwarzenbacher, Bashir Asskari. (Foto: Helmut Schlatzer)
Zum zweiten Mal in Folge machte die „Europäische Theaternacht“ mit einer Produktion von Theater/Baum/Schere im Spielraum Kapfenberg Station. Auch heuer wieder beteiligten sich über 70 Theaterhäuser/-Gruppen in ganz Österreich, um dem „Theater spielen“ an sich einen niederschwelligen Zugang zu bieten. „Pay as you wish/can“, (Zahl so viel du willst/kannst).
Unter den zumeist „großen“ Häusern finden sich in der Theaternacht auch „Off-Theater Produktionen“ von Freien Theatern. Oder gar ganz ohne staatliche Förderungen (Off-Off-Theater), wie „Mehr Taktgefühl, bitte!“, der Beitrag von elf Menschen, die nach zwei Wochen intensiver Probe- und gemeinsamer Stückentstehungsphase, die kritisch-humorvolle 50-minütige Performance zum Thema Gesellschaft, Medien und Konsum auf die Bühne brachten.
In Kürze erscheint das Video zum Theater auch online zum Nachschauen und Nachdenken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.