21.10.2016, 08:30 Uhr

Turnau unter dem Regenbogen

(Foto: KK)
Vergangenes Wochenende präsentierte die Turnauer Heimatdichterin Maria Schneider ihr neuestes Buch, das den Titel „Unter dem Regenbogen“ trägt. Darin finden sich Gedichte, Geschichten über die Heimat und Texte, die zum Schmunzeln oder Nachdenken anregen.
Musikalisch umrahmt wurde der unterhaltsame Nachmittag im Gasthof Aigner vom Turnauer Dreigesang. Bürgermeister LAbg. Stefan Hofer und die Gemeinderäte Helga Strobl, Alois Richter und Christian Schneider, der Sohn der Dichterin waren mit dabei. „Unter dem Regenbogen“ ist bereits das vierte Werk von Maria Schneider. Davor sind bereits die Bücher „Tief verwurzelt“, „Für jedn wo“ und „Aus’m Lebm, für’s Lebm“ erschienen.
Das aktuelle Buch ist u.a. auf der Marktgemeinde Turnau erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.