30.03.2017, 10:26 Uhr

Internationales Turnier in Leoben

Ein Teil des Teams von Judo und Freizeit Leoben. (Foto: Foto: KK)

Judo.

Zum 10. Mal veranstaltete Judo und Freizeit Leoben sein internationales Turnier in der Donawitzer Sporthalle. Melanie Buchebner, Lambert Czismarics und Mario Buchebner gewannen ihre Klassen. Tobias Hasler, Vitus Berthold, Finn Eichmann, Niki Curtis, Laura Ries und Nathalie Bäck holten zweite Plätze, dazu gab es für den Veranstalterklub noch fünf Mal Bronze.
Für die Brucker Judoka gewannen Niklas Friesenbichler und Max Hojas Gold, Florian Pöllabauer wurde Zweiter, Niklas Stückler Dritter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.