Forstunfall in Faistenau
24-Jähriger von Esche getroffen

Ein 24-Jähriger wurde bei Holzarbeiten beim Schmiedhornlift in Faistenau in Flachgau verletzt.
  • Ein 24-Jähriger wurde bei Holzarbeiten beim Schmiedhornlift in Faistenau in Flachgau verletzt.
  • Foto: BBL
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Ein großer Baum kam ins Rutschen und traf den darunter Arbeitenden im Brust- und Kopfbereich.

FAISTENAU. Am Nachmittag des 17. Oktobers war ein 64-jähriger Bauer im Bereich der Skipiste "Schmiedhornlift" mit Baum-Schlägerungen beschäftigt. Sein "zukünftiger Schwiegersohn", ein 24 Jahre alter Mann, half ihm dabei. 

Der Bauer schnitt Randbäume im steilen Gelände auf etwa 850 Meter Seehöhe. Dabei kam eine große Esche ins Rutschen. Sie traf den 24-Jährigen mit den Ästen im Brust- und Kopfbereich. 

Trotz Arbeitskleidung und Helm wurde der Mann am Rücken, im Brustbereich und am Kopf unbestimmten Grades verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. 

Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg.

Autor:

Johanna Grießer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.