Benz und Porsche treffen Formel-1-Weltmeisterauto in der „höchsten Automobilausstellung der Welt“

“Red Bull Racing Rb8” von Sebastian Vettel aus dem Jahr 2012 (im Bild im Hangar 7 am Salzburger Flughafen)
5Bilder
  • “Red Bull Racing Rb8” von Sebastian Vettel aus dem Jahr 2012 (im Bild im Hangar 7 am Salzburger Flughafen)
  • Foto: Clara Krulich / Red Bull Content Pool / Großglockner Hochalpenstraßen AG
  • hochgeladen von Peter Krackowizer

Die „Höchstgelegene Automobilausstellung der Welt“ auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2 369 m ü. A.) an der Großglockner Hochalpenstraße präsentiert ihren Gästen auch dieses Jahr wieder ganz besondere automobile Raritäten, seltene Motorräder und mehr als 200 Miniaturautos von damals bis heute.

Sonderpreis des „Österreichischen Museumspreises“
Die bewegte Automobil- und Fahrzeuggeschichte über 125 Jahre sowie die Geschichte der Großglockner Hochalpenstraße von den Anfängen im Jahr 1930 bis heute wird in Film, Bild und anhand über 30 historisch bedeutsamer Fahrzeuge präsentiert. Die Ausstellung konnte in den letzten beiden Jahren bereits über 200 000 Besucher begeistern und wurde vorigen Winter sogar mit dem Sonderpreis des „Österreichischen Museumspreises“ ausgezeichnet.

Mit dem ersten Automobil der Welt, dem Benz Patent Motorwagen Nr. 1, aus dem Jahr 1886 beginnt die automobile Zeitreise und setzt sich fort mit Klassikern aus jeden Jahrzehnt. Bedingt durch einen mehrmaligen Wechsel der Fahrzeuge bleibt die Ausstellung lebendig und abwechslungsreich, genau wie die Automobilgeschichte selbst.

Von 28. bis 30. Juni 2013 ist das Weltmeisterauto von Sebastian Vettel aus dem Jahr 2012 zu sehen
Anlässlich des 50. Geburtstages des Porsche 911 präsentiert die Ausstellung zwei besondere Modelle, einen SC Turbolook Cabriolet aus dem Jahr 1983, der eigens für Wolfgang Porsche entworfen wurde und ein aktuelles Modell, ein Porsche 911 Carrera 4S.

Von 28. bis 30. Juni 2013 ist das Weltmeisterauto von Sebastian Vettel aus dem Jahr 2012 in der Ausstellung zu Gast. Beim letzten Rennen 2012 in Brasilien brachte der Formel-1-Bolide “Red Bull Racing Rb8” Vettel den 6. Platz und somit den Weltmeistertitel ein. Seit dem Rennen in Silverstone ziert zur Unterstützung der "Wings for Life Stiftung" eine Collage von tausenden Fan-Fotos die Boliden von Sebastian Vettel und Mark Webber.

Motorrad-Raritäten
Die neuen Highlights der Motorradausstellung sind unter anderem das erste Serienmotorrad der Welt, eine Hildebrand & Wolfmüller aus 1894 und eine k&k-österreichische Laurin & Klement aus dem Jahr 1903. Mit der KTM 660Rally „SAINCT“ (2003) kann die Ausstellung mit einem besonderen Highlight aus der Rallye-Szene aufwarten: Im Jahr 2003 erreichte Richard Sainct (FRA) bei der legendären Rallye Dakar mit diesem Motorrad den ersten Platz.

Information
Dauerausstellung „Erfolgsgeschichte des Automobils“
Motorrad- und Modellautoausstellung an der Großglockner Hochalpenstraße im Besucherzentrum Kaiser-Franz-Josefs-Höhe
Von 26. Juni bis Oktober 2013, 10:00 bis 17:00 Uhr

Im Internet: www.grossglockner.at

Wo: Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, Heiligenblut auf Karte anzeigen
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen