Freundschaftsschloss
Über die Grenzen hinweg

Der zweite Präsident des Salzburger Landtags Sebastian Huber (Neos) und Tobias Gotthardt, Europaausschussvorsitzender im Bayrischen Landtag hängten ein Freundschaftsschloss am Europasteg in Oberndorf auf.
  • Der zweite Präsident des Salzburger Landtags Sebastian Huber (Neos) und Tobias Gotthardt, Europaausschussvorsitzender im Bayrischen Landtag hängten ein Freundschaftsschloss am Europasteg in Oberndorf auf.
  • Foto: Philipp Seitz
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Der zweite Präsident des Salzburger Landtags Sebastian Huber und der Europaausschussvorsitzende  des Bayrischen Landtags Tobias Gotthardt trafen sich am Europasteg.

OBERNDORF: Bei einem europapolitischen Spaziergang befestigten der Zweite Präsident des Salzburger Landtags Sebastian Huber (NEOS) und der Europaausschussvorsitzende des Bayrischen Landtages Tobias Gotthardt (Freie Wähler) ein "Freundschaftsschloss" und erteilten Grenzschließungen eine klare Absage. Die Salzach fließt zwischen den beiden Orten, der Europasteg verbindet die deutsche und österreichische Seite.

Freundschaftsschloss angebracht

Symbolisch schritten die beiden Landtagsabgeordneten gemeinsam über den Europasteg an der Salzach und befestigten am Geländer des Stegs - direkt an der Grenzlinie - ein bayerisch-österreichisches "Freundschaftsschloss"."Grenzschließungen zwischen Freunden dürfen sich nicht wiederholen. Gerade für eine mögliche zweite Welle müssen daher die grenznahen Verbindungen zwischen Salzburg und Bayern für Berufspendler und Anrainer geöffnet bleiben. Oberndorf und Laufen sind ein gemeinsamer Lebens- und Wirtschaftsraum. Hier die Grenzbalken zu schließen ist eine immense Belastung für Bürgerinnen und Bürger auf der linken wie auch auf der rechten Seite der Salzach", so NEOS-Salzburg Europasprecher Sebastian Huber.

Laufen und Oberndorf beispielhaft

Mit dem befestigten Freundschaftsschloss sei eine klare Botschaft verbunden, betonte der bayerische Europaausschussvorsitzende Tobias Gotthardt: "Bayern und Österreich sind seit jeher Freunde im Herzen Europas. Eine Verbindung, die auch über die Corona-Krise hinweg getragen hat - und weiterhin tragen soll. Für Gotthardt kommt dabei dem Miteinander gerade auf kommunaler Ebene eine Schlüsselrolle zu: "Hier wird vor Ort vorbildliche Arbeit geleistet. Die Politiker auf beiden Seiten der Salzach sind mit ihrem unermüdlichen Engagement tragende Brückenpfeiler dieser Freundschaft."

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen