13.10.2014, 10:54 Uhr

Baic-Elf schießt sich in Hallwang ein

Zwei Mal Doppelpack durch Buhacek und Jukic sorgen für Wals-Grünauer 4:2-Erfolg.

HALLWANG. Zuerst verhinderte zwei Mal das Aluminium die verdiente Führung der Walser. Erst nachdem Mersudin Jukic am Hallwang-Torhüter Marco Tanzberger scheiterte und Daniel Buhacek (24.) per Abstauber den Ball im Kasten versenkte, wurde der Bann gebrochen.

Zuvor war es ebenfalls Jukic der aus fünf Metern das Leder an die Querlatte setzte – der Ball sprang aber von der Linie wieder in das Feld – und Anes Klicic traf nach einem verlängerten Eckball per Kopf auch nur die Stange.

Jukic-Doppelpack vor der Pause

Nach zwei gescheiterten Aktionen war nun auch Jukic (31., 45.) an der Reihe. Der Walser nahm eine schöne Hereingabe vom eingewechselten Raul Baur dankend an und stellte auf 0:2 für die Gäste.

In der zweiten Hälfte ging es in der gleichen Gangart weiter. In Minute 74 erhöhte Daniel Buhacek auf 0:4 für Wals-Grünau. Der Regionalliga-Absteiger kam am Ende aber noch ein wenig ins Wanken. Daniel Kreuzer (79.) und Patrick Kirchberger (89.) sorgten mit ihren Treffern für eine kleine Ergebniskonsmetik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.