Freistadt - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

2

Konsumentenschutz vergleicht
Wohnbaukredite: Zinssätze weiter gesunken

Die aktuelle Erhebung der Konditionen bei Wohnbaukrediten liefert überraschende Ergebnisse: Die angebotenen Zinssätze sind in den vergangenen Monaten noch weiter gesunken. OÖ. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich holte Angebote für 25 Jahre Laufzeit mit variabler Verzinsung und mit Fixzinsen für 10, 15 und 20 Jahre ein - unter der Voraussetzung einer guten Bonität der Kreditnehmer/-innen und hypothekarischer Besicherung. 8 in Oberösterreich tätige Bankinstitute und 4...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Wohnbaureferent Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner: "0,75% Effektivzinssatz bei der allseits beliebten Fixzinsvariante"
3

Niedrige Zinsen langfristig sichern
Wohnbauförderung: Fixzinsvariante geht in die Verlängerung

Verordnungen zur Verlängerung der Fixzinsvariante der Wohnbauförderung und Anhebung bei der Wohnbeihilfe gehen in Begutachtung. 0,75% Effektivzinssatz bei der Fixzinsvariante. OÖ. Mit 8. November wurden drei Verordnungen aus dem Wohnbauressort in Begutachtung geschickt, informiert das Land OÖ. Es handelt sich dabei um die Novellen der Eigenheim-Verordnung 2018 und die Eigentumswohnungs-Verordnung 2019, sowie die Wohnbeihilfen-Verordnung 2012. 0,75 Prozent Effektivzinssatz Die beliebte...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Planungsaufträge sind nicht kostenlos: Sorgen Sie für klare Verhältnisse durch die schriftliche Vereinbarung, welcher Planungsschritt wieviel kostet.
2

Arbeiterkammer gibt Tipps
So klappt der Hausbau

OÖ. Wer ein Haus bauen will, muss schon vor dem Baustart viel Zeit und Energie in die Planung des Vorhabens stecken. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer haben aus der Beratung viel Erfahrung, was schief gehen kann und wie Probleme verhindert werden können. Die wichtigsten Tipps wurden von den ExpertInnen in der Broschüre „Bauen ohne Ärger“ zusammengefasst. Damit gerät auch während der stressigen Planungs- und Bauphase nichts in Vergessenheit. Neben praktischen und rechtlichen Infos...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Talschluss
Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer
Das Land OÖ fördert Häuslbauer

Land OÖ hilft
Förderungen für Häuslbauer in Oberösterreich

Wer ein Eigenheim errichtet, steht oft vor einer großen finanziellen Herausforderung. Das Land Oberösterreich unterstützt Häuslbauer mit der Wohnbauförderung. OÖ. Gefördert wird die Errichtung von Eigenheimen durch die Gewährung von Kapital- oder Zinsenzuschüssen des Landes Oberösterreich zu Hypothekardarlehen der Oberösterreichischen Landesbank Aktiengesellschaft (Hypo) oder durch einen einmaligen nicht rückzahlbaren Zuschuss des Landes Oberösterreich. Für die beiden letzteren Varianten ist...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Eine der technischen Neuerungen: Die Hebeschiebetüre mit Comfort Drive E-Antrieb.
2

Neues bei Fenstern und Türen
Nachfrage nach XL-Verglasungen steigt

Mehr als 25 Millionen Fenster- und Türeneinheiten hat der oberösterreichische Fensterbauer Internorm seit der Unternehmensgründung 1931 bereits produziert. Im laufenden Geschäftsjahr 2019 plant Internorm rund zehn Millionen Euro für Forschung, Entwicklung und Ausbau der Werke ein. OÖ. „Wir haben der Fensterbranche schon in den vergangenen Jahrzehnten richtungsweisende Neuerungen vorgegeben. Allerdings sehen wir in dieser Branche nun einen Innovationsrückstand: Wie waren Fenster vor 30 Jahren...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Mit der App für Handy und Tablet kann man den Fröling Heizkessel  von überall aus überwachen und steuern.
2

App von Fröling
Wenn die Heizung SMS schickt

OÖ. Heizen mit Holz liegt im Trend. Es schont nicht nur die Geldbörse, sondern ist zudem CO2-neutral und komfortabel. Durch Förderungen für Biomasseheizkessel spart man nicht nur beim Betrieb, sondern gleich von Anfang an bei den Investitionskosten. Moderne Brennwertkessel bieten hohe Wirkungsgrade und durch äußerst effiziente Antriebe und Komponenten gleichzeitig niedrigen Stromverbrauch. "Unser neu entwickelter Pellet-Brennwertkessel funktioniert mit jedem Verteilsystem, egal ob...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Damit der Balkon als persönliche Oase optimal genutzt werden kann, muss er natürlich auch sicher sein.
3

Sicher wohnen
Worauf man beim Balkongeländer achten sollte

Ein Balkon ist nicht nur im Sommer, sondern auch an sonnigen Tagen der Übergangs- und Winterzeit ein wahrer Genuss für viele Menschen. Damit diese persönliche Oase optimal genutzt werden kann, muss sie natürlich auch sicher sein. OÖ. Das sind die Tipps der Experten: Damit der Balkon nicht zur Gefahrenquelle wird, ist die Qualität und Professionalität bei der Ausführung das Kriterium Nummer 1. Denn nicht nur neugierige Kinder, die eine Sichtbarriere überklettern wollen, auch Erwachsene, die...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Bis 30. September 2020 gibt es bis zu 100 Euro Förderung von der Energie AG.

Raus mit den Stromfressern
Bonus für den Haushaltsgerätetausch

OÖ. Der Tausch von alten Haushaltsgeräten gegen neue, energieeffizientere, bringt nicht nur eine Energieeinsparung, sondern auch finanzielle Vorteile. Bis zu 100 Euro Förderung gibt es von der Energie AG wenn ein Kunde sein altes Haushaltsgerät bei einem der teilnehmenden Partner durch ein neues Gerät ersetzt. „Wir wollen hocheffiziente Haushaltsgeräte forcieren und Stromfresser rauswerfen. Daher unterstützen wir unsere Kunden gerne mit dieser Förderung“, sagt Energie AG-Generaldirektor Werner...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
3

Kampf gegen Überflutungen
Hangwasserschutzprojekte: Erste Förderanträge entgegengenommen

Nicht nur Flusshochwasser bedroht Siedlungen, auch Hangwasser kann große Schäden verursachen. Für Schutzmaßnahmen gibt es nun Förderungen. OÖ. Im Jahr 2016 wurde Oberösterreich von Starkniederschlägen in einem bisher unbekannten Ausmaß heimgesucht. Nahezu täglich waren die Einsatzkräfte mit dem Kampf gegen die spontan auftretenden, nicht vorhersagbaren Überflutungen beschäftigt. „Der Schutz vor Flusshochwasser hat in Oberösterreich eine sehr lange Tradition. Etwa 50 Millionen Euro wurden im...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Brausen für Warm-Kaltwasser-Behandlung sorgen für rasche Regeneration nach dem Sport oder Entspannung nach einem stressigen Tag.
3

Wellness und Digitalisierung
Aktuelle Trends im Badezimmer

Das Bad gewinnt als Wohlfühloase im oft stressigen Alltag und als Ort für Ausgleich und Gesundheit an Bedeutung. OÖ. Brausen für Warm-Kaltwasser-Behandlung und Wellness-Duschen mit Dampf unterstützen diesen Trend. Gleichzeitig bieten innovative Technologien neue Möglichkeiten bei der Wasserhygiene und leisten einen Beitrag zum sorgsamen Umgang mit dem Lebensmittel Wasser. Beispielsweise spülen bestimmte elektronische Armaturen die Wasserleitungen durch, wenn diese 24 Stunden nicht in Gebrauch...

  • Perg
  • Ulrike Plank
In der Bäckerei Kiesenhofer können Kunden das Handwerk zweier Konditorinnen hautnah erleben.
2

Baureportage Kiesenhofer
Schau, schau, eine Schaubäckerei!

GUTAU. "Viele Leute interessiert, wie das, was sie essen, gemacht wird“, sagt Karl Kiesenhofer. Mit diesem Wissen, hat der Gutauer Bäckermeister eine moderne Schaubäckerei in sein Verkaufslokal integriert. Kunden haben also die Möglichkeit, hautnah bei der Produktion dabei zu sein. Wochentags von 8 bis 10 Uhr können Gäste zwei Konditorinnen beim Zubereiten von Kuchen, Torten und anderen Backwaren auf die Finger schauen. "In naher Zukunft möchten wir auch Brotbackkurse anbieten", sagt...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer

Baureportage Kiesenhofer
"Mit Industriebackware haben wir nichts am Hut"

GUTAU. Die Bäckerei Kiesenhofer legt ein besonderes Augenmerk auf Qualität und Vielfalt. "Mit Industriebackware haben wir nichts am Hut", sagt Geschäftsführer Karl Kiesenhofer. "Wir verwenden nach Möglichkeit ausschließlich Zutaten aus der Region." Im Sortiment hat der Gutauer Bäckermeister Brote mit Natursauerteig, Färberbrot, Hausbrot, Bauernbrot, Heidekorn, Roggenvollkornbrot, Viechtauer Brot und vieles mehr. "Bei den Leuten sehr beliebt sind unsere direkt auf der Herdplatte knusprig...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer

Baureportage Kiesenhofer
Frühstück und Kaffee und Kuchen

GUTAU. Das modern eingerichtete Café der Bäckerei Kiesenhofer lädt von früh bis spät zum genussvollen Verweilen ein. Für die wichtigste Mahlzeit des Tages, für das Frühstück, haben sich Karl Kiesenhofer und sein Team für jeden Geschmack etwas überlegt. Zur Auswahl stehen ein süßes Frühstück, ein saures Frühstück, ein Hausfrühstück und ein Genussfrühstück. Am Nachmittag werden Mehlspeisen und Kaffeespezialitäten serviert. Um ganz sicher einen Platz zu haben, sind Frühstücks-Reservierungen unter...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
3

Baureportage Kiesenhofer
Genussstube unter dem Motto „biologisch.wertvoll.regional“

GUTAU. Unter dem Motto "biologisch.wertvoll.regional" bietet die Bäckerei Kiesenhofer in der Genussstube regionale Bio-Produkte an. "Wir stehen mit allen Produzenten in direktem Kontakt", sagt Geschäftsführer Karl Kiesenhofer. "Zwischenhändler gibt es keine." Alle Zulieferbetriebe sind aus der Region Mühlviertel. Zusätzlich zu den biologischen Lebensmitteln können Kunden in der Genussstube von Hand angefertigte Genusskisten und kleine Geschenke erwerben. "Wir stellen auch gerne schön verpackte...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer

Baureportage Kiesenhofer
Moderne Bäckerei im Herzen von Gutau

GUTAU. In der Bäckerei Kiesenhofer wurde in den vergangenen Wochen gestemmt, gebohrt, gespachtelt und gemalt. Das traditionsreiche Familienunternehmen am Gutauer Marktplatz hat groß umgebaut. "Wir haben die Geschäftsfläche erweitert und modernisiert", sagt Inhaber Karl Kiesenhofer. In die Planung flossen die Anliegen der Kunden und die Trends der Zeit mit ein. Neben einem erweiterten Sortiment hat Kiesenhofer eine Schaubäckerei in das neue Verkaufslokal integriert. "Immer mehr Menschen...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
6

Daten aus RE/Max-ImmoSpiegel
Wo in Oberösterreich Einfamilienhäuser am teuersten sind

Spürbarer Preisanstieg bei Einfamilienhäusern – Linz, Linz-Land und Gmunden am teuersten OÖ. „Der Einfamilienhausmarkt hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt und einen spürbaren Aufschwung erlebt. Die im ersten Halbjahr 2019 rückläufigen, aber noch immer sehr guten Verkaufszahlen, sind in erster Linie auf das geringere Angebot zurückzuführen. Die Nachfrage von Eigennutzern ist weiterhin sehr gut. Dazu trägt natürlich auch das historisch niedrige Zinsniveau bei“, so der...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Wärmepumpe: Mögliche Wärmequellen sind die Erde, das Grundwasser oder die Außenluft.
2

Wärmepumpe
Energie aus Erde, Wasser und Luft

Wärmepumpen können heizen, kühlen und Warmwasser bereiten. Für den Einbau gibts Förderungen, weiß Michael Baminger, Geschäftsführer Energie AG Vertrieb GmbH. OÖ. "Die Wärmepumpe ist das effizienteste Heiz- und Kühlsystem im Wohnungs- und Gewerbebau. Wärmepumpen zeichnen sich durch den komplett emissionsfreien Betrieb vor Ort mit einer unvergleichlichen Effizienz und einem, auf die gesamte Nutzungsdauer gerechneten, konkurrenzlos kostengünstigen Betrieb aus", erklärt Michael Baminger,...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Tipp der Arbeiterkammer: Einen verbindlichen Kostenvoranschlag einholen.
3

Konsumentenschutz informiert
122 Installationsunternehmen in Oberösterreich im Preisvergleich

Wieviel kostet ein Installateur und wieviel darf die Anfahrt kosten? Regelmäßig wenden sich Konsumenten mit diesen Fragen an den Konsumentenschutz der Arbeiterkammer. Die aktuelle Erhebung zeigt große Preisunterschiede auf. OÖ. 122 Installationsunternehmen in Oberösterreich im Preisvergleich: Das bietet die aktuelle Erhebung des Konsumentenschutzes der Arbeiterkammer. Sie zeigt große Preisunterschiede auf: So kostet eine Facharbeiterstunde beim teuersten Anbieter mehr als das Doppelte des...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Kraft der Sonne: Umweltfreundliche Energie von oben.
3

Wohnen mit der Kraft der Sonne
Energiesparverband berät: Solar- oder Photovoltaikanlage?

Wer daheim von der Kraft der Sonne profitieren möchte, steht vor der Entscheidung Solar- oder Photovoltaik-Anlage. Gerhard Dell, Geschäftsführer des Energiesparverbandes Oberösterreich, erklärt die Unterschiede und informiert über Förderungen. In welchen Fällen ist eine Solaranlage sinnvoll, wann eine Photovoltaikanlage? Dell: Beide Technologien nutzen die Kraft der Sonne, allerdings tun sie das auf ganz unterschiedliche Weise. Thermische Solaranlagen nutzen die Wärme der Sonne und produzieren...

  • Perg
  • Ulrike Plank

BUCH TIPP: Martina Griesser-Stermscheg / Sebastian Hackenschmidt / Stefan Oláh – "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich"
Architektur der 1970er in Österreich

Die Architektur der 1970er Jahre war bunt, experimentell, sozial, utopisch und ökologisch. Tradiertes wurde verworfen und das Neue ausprobiert. Etwa vierzig ausgewählte Bauten zeigen auf über hundert Fotografien das breite Spektrum der Bauaufgaben und architektonischen Lösungen. Die Architekturfotografie entwickelte sich übrigens auch zur selbstständigen Kunstgattung. "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich" ist im Pustet Verlag erschienen. 240 Seiten, 35 €...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Checklisten helfen, den Überblick zu bewahren.
3

Tipps der Experten
Für einen Hausbau ohne Ärger

Ein Haus baut man meistens nur einmal im Leben. Da fehlt vielen die Erfahrung. Die Arbeiterkammer bietet Broschüre und Checklisten für Häuslbauer. OÖ. Angehende Häuslbauer, die im Frühjahr mit dem Bau des Eigenheimes starten wollen, stecken jetzt schon mitten in der Planung. Die AK-Konsumentenschützer haben aus der Beratung viel Erfahrung, was schief gehen kann und wie Probleme verhindert werden können. Die wichtigsten Tipps wurden in der Broschüre „Bauen ohne Ärger“ zusammengefasst. Neben...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Mit dem Rohbau nimmt das geplante Eigenheim Gestalt an. Der Baustoff Ziegel sorgt für behagliches Wohnklima.
3

Vom Plan zum Haus
Wie der Weg zum Traumhaus gelingt

Der Weg zum Traumhaus beginnt mit ausreichend Zeit für die Vorbereitung und solider Finanzierung. OÖ. "Oftmals wird die für die Planung benötigte Zeit unterschätzt. Sich hier zu wenig Zeit zu nehmen, kann allerdings dazu führen, dass nicht das Haus gebaut wird, das die Familie will oder braucht", weiß Christian Wimberger, Geschäftsführer des Mühlviertler Familienunternehmens WimbergerHaus. Worauf beim Vergleichen von Angeboten zu achten ist? "Im Glauben, das beste oder günstigste Angebot zu...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Smarte Geräte sind aus vielen österreichischen Haushalten nicht mehr wegzudenken.

Studie
Sprachassistenten Alexa, Siri und Co lauschen mit

Digitale Assistenten werden immer beliebter – eine neue Studie zeigt aber die Tücken der komfortablen Mitbewohner auf. OÖ. Die Studie der Arbeiterkammer mit dem Institut für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften beschäftigt sich mit der Frage wie sicher Sprachassistenten eigentlich sind. Alexa, Siri und Co sind oft auf dem Handy mit dabei oder lauschen in Wohnungen mit, warnt Konsumentenschützerin Daniela Zimmer: „Die Anbieter sammeln Sprachprofile, geben...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Linz hat die Preisführerschaft wieder übernommen: Mit durchschnittlich. 215.139 Euro Wohnungskaufpreis führt die Landeshauptstadt die Bezirkspreise an.

Immobilienspiegel
OÖ legt bei Wohnungskäufen zu

Der Wohnungsmarkt in Oberösterreich ist laut Re/Max-ImmoSpiegel im Jahresvergleich zum ersten Halbjahr 2018 um 8 Einheiten (0,3 %) auf 2.952 Wohnungen zurückgegangen. Im Fünf-Jahresvergleich hat Oberösterreich bei den Wohnungskäufen mengenmäßig um mehr als zwei Drittel (69,1 %) und im Zehn-Jahresvergleich sogar um das Doppelte (106,4 %) zugelegt. OÖ. Die Wohnungskäufer in Oberösterreich zahlten 2019 den neuen Rekordbetrag von 570 Millionen Euro (-2,8 %). Damit liegt Oberösterreich hinter Wien,...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.