06.11.2017, 11:15 Uhr

Nuss-Krapferl

Zutaten für den Teig

70 g Brösel
2–3 EL Rum
6 Eier, Gr. M
1 Prise Salz
180 g Kristallzucker
Vanillezucker
150 g Haselnüsse, gerieben und geröstet
1 Msp. Zimt

Zutaten für die Fülle

Rum
Marillenmarmelade

Außerdem

Marillenmarmelade
Krokant
Marzipan
Schokoglasur
Papiermanschetten

Zubereitung

Brösel mit Rum marinieren. Biskuit bereiten, dafür die Eier trennen, Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee aufschlagen, Kristallzucker einschlagen, Dotter nach und nach einrühren. Haselnüsse, Zimt und Brösel vermischen und unter die Schaummasse heben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C Heißluft ca. 15–20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

Scheiben von 3–4 cm ausstechen. Mit den Kuchenresten, die beim Ausstechen übriggeblieben sind, die Fülle bereiten. Dafür die Reste zerbröseln und mit Rum und Marillenmarmelade zu einer streichfähigen Masse verrühren. Je zwei Kuchenscheiben mit einer dicken Schicht Fülle zusammensetzen. Die Krapferl rundum mit Marmelade einstreichen. Obenauf eine Scheibe Marzipan legen und rundum in Krokant wälzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.