31.08.2016, 22:06 Uhr

Veni Vidi Pfadi - Sommerlager

Das diesjährige Pfadfinderlager, war für die Pfadfindergruppe Freistadt ein besonderes, denn heuer verbrachten Kinder und Jugendliche aus allen Altersgruppen gemeinsam das Sommerlager mit ihren BegleiterInnen in Vöcklamarkt. Die jüngeren WiWö (7-10 Jahre) haben in der Neuen Mittelschule geschlafen, die größeren GuSp, CaEx und RaRo haben ihr Lager gemeinsam am Lagerplatz der Pfadfindergruppe Vöcklamarkt aufgeschlagen. Unter dem römischen Motto „Veni vidi Pfadi“ haben die knapp 100 Pfadfinder aus Freistadt eine abenteuerreiche Lagerwoche erlebt.
Jede Altersstufe der Pfadfinder stellte eine römische Provinz dar, die BegleiterInnen waren die Senatoren und einen Kaiser gab es natürlich auch. Ziel der Kinder und Jugendlichen war es die Vorzüge und Stärken jeder Provinz in der Lagerwoche zu vereinen um ein starkes gemeinsames römisches Reich zu bilden. Dazu verteilte der Kaiser bei der feierlichen Lagereröffnung diverse Aufgaben an die einzelnen Provinzen die im Laufe des Pfadfinderlagers gelöst werden mussten.
So war es zB ein Auftrag an die WiWö Olympische Spiele abzuhalten und neue Beförderungsmittel zu erkunden. Diese Aufgaben wurden natürlich erledigt zB mit einer tollen Attersee-Rundfahrt mit dem Schiff an. Die GuSp als kreative Provinz bastelten und musizierten. Da Feuer ein unabdingbares Gut ist, erhielten die CaEx die Aufgabe verschiedenste Feuertechniken auszuprobieren. Aufgabe der RaRo war nach wertvollen Rohstoffen und Ressourcen in der Umgebung zu suchen und nebenher für die Unterhaltung des Kaisers zu sorgen. Auch das sportliche Großereignis dieses Sommers, das Fußball-EM-Finale wurde auf einer improvisierten Leinwand angesehen. Die erfolgreich erfüllten Aufgaben wurden mit einem großen Abschlussfest gefeiert.
Auch wenn der Lagerplatz vom Regenwetter im Laufe der Woche schwer gezeichnet wurde so verbrachte die Pfadfindergruppe dennoch eine tolle Woche in Vöcklamarkt. Einmal mehr wurde durch eine gemeinsame Lagerwoche die Gemeinschaft der ganzen Gruppe gestärkt.

Nach einem abwechslungsreichen Sommer starten die wöchentlichen Heimstunden in der zweiten Schulwoche. Die Pfadfindergruppe Freistadt lädt alle Interessierten zu den Informationsheimstunden im Pfadfinderheim (Pfarrhof) ein.
WiWö (7-10 Jahre): Freitag 23.9., 16:30-18:00
GuSp (10-13 Jahre): Montag 19.9., 18:30-20:00
CaEx (13-16 Jahre): Mittwoch 21.9., 19:00-20:30
RaRo (16-21 Jahre): Freitag 23.9., 18:45-20:15
Aktuelle Informationen zur Pfadfindergruppe Freistadt sowie Fotos vom Sommerlager finden sie auf www.scout.at/freistadt und www.facebook.com/PfadfinderFreistadt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.