27.01.2012, 10:19 Uhr

Facharbeiterlehrgang Biomasse und Bioenergie: Informationsabend in Waizenkirchen

WAIZENKIRCHEN. Im kommenden Herbst startet an der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Waizenkirchen bereits zum dritten Mal die Ausbildung zum „Facharbeiter für Biomasse und Bioenergie“. Interessierte können sich am 8. Februar um 19.30 Uhr an der Fachschule über die Ausbildung informieren. "Bioenergie stellt für unsere Landwirtschaft eine neue Zukunfts- und Einkommenschance dar", betont Agrarlandesrat Max Hiegelsberger. Weiters meint Hiegelsberger: "Der Beruf des Facharbeiters für Biomasse und Bioenergie bildet Fachkräfte in einem wichtigen Zukunftsfeld aus. In der Energiegewinnung aus Biomasse steckt ein hohes Potenzial, das es auszuschöpfen gilt."

Anmeldungen sind nicht nur in Waizenkirchen, sondern auch an den Fachschulen Freistadt und Schlierbach möglich. Die Ausbildung umfasst 500 Unterrichtsstunden.
Der Unterricht wird während zwei Semestern in Form einer Abendschule abgehalten.

Weitere Infos unter: http://www.fs-waizenkirchen.at
Fotos: Fachschule Waizenkirchen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.