Reihenhäuser
OSG setzt Schlusspunkt und Startschuss in Stegersbach

Schlüsselübergabe durch OSG und Gemeinde an die neuen Reihenhaus-Bewohnerinnen Ana-Lena Falk, Katrin Schwarz, Carina Stubics und Nadine Koller.
3Bilder
  • Schlüsselübergabe durch OSG und Gemeinde an die neuen Reihenhaus-Bewohnerinnen Ana-Lena Falk, Katrin Schwarz, Carina Stubics und Nadine Koller.
  • Foto: OSG
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Was den Bau von Reihenhäusern betrifft, ist die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft in Stegersbach praktisch durchgehend am Werk. Für die jüngste Bauetappe am Hotterweg wurden die Häuser an die neuen Mieter übergeben und am selben Tag der Spatenstich für eine weitere Serie gesetzt.

Sechs plus vier Reihenhäuser

Die sechs Reihenhäuser, deren Bau abgeschlossen wurde, haben jeweils 106 m² Wohnfläche mit drei Schlafzimmern und Terrasse. Alle Einheiten sind laut OSG vergeben, Obmann Alfred Kollar wünschte den Bewohnerinnen Ana-Lena Falk, Katrin Schwarz, Carina Stubics und Nadine Koller bei der Übergabe alles Gute.

Direkt unterhalb werden die nächsten vier Reihenhäuser gebaut. "Bis zum Spätsommer 2022 werden sie fertiggestellt, alle Häuser sind bereits vergeben", teilte Kollar beim Spatenstich mit.

"Blaulichtzentrum"

Außerdem baut die OSG derzeit am zweiten Abschnitt des "Blaulichtzentrums" auf dem Gelände des ehemaligen Sportplatzes. Hier entstehen ein neuer Polizeiposten, ein neuer Rot-Kreuz-Stützpunkt und Wohnungen. "Damit wird die OSG die 200er-Marke von Wohnungen und Reihenhäusern in Stegersbach überschreiten", zeigte sich Kollar stolz. Weiters in Vorbereitung ist ein Block mit sechs Wohnungen in der Kastellstraße.

Für den Bau des neuen Polizeipostens haben die OSG und die Polizei kürzlich die endgültige Vertragsunterzeichnung vorgenommen. "Es ist die bereits zwölfte Polizeistation angelangt, die die OSG im Auftrag der Republik Österreich bauen darf", erklärte Direktor Kollar bei dem Termin mit Landespolizeidirektor Martin Huber. Die neue Station ist größer als die jetzige in der Grazer Straße, barrierefrei und ermöglicht modernere Arbeitsbedingungen.

Insgesamt investiert die OSG bis zum Jahr 2022 in Stegersbach 9,5 Millionen Euro.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen