Weiberball in Altenmarkt
Lustiges Gschnas mit eleganten Damen

Beim Weiberball begrüßten die Gastgeberinnen auch Bgm. Franz Jost, Stadtrat Christian Sommerbauer und GR Helmut Eder.
7Bilder
  • Beim Weiberball begrüßten die Gastgeberinnen auch Bgm. Franz Jost, Stadtrat Christian Sommerbauer und GR Helmut Eder.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

FÜRSTENFELD/ALTENMARKT. Eine bunte Faschingsgesellschaft tummelte sich beim Weiberball der Frauenbewegung Altenmarkt beim Dorfwirt. Die Gastgeberinnen mit Obfrau Tünde Gruber präsentierten sich elegant im "Glamour-Style" der 1920er Jahre, die originellen Vekleidungen der Gäste reichten vom Flamingo über Hippies bis hin zu den Minions, Mexikanern und vielen anderen tollen Masken. Zur Balleröffnung konnte die Obfrau auch den Fürstenfelder Bürgermeister Franz Jost, Finanzstadtrat Christian Sommerbauer sowie die Gemeinderäte Helmut Eder und Markus Jahn begrüßen. Als musikalische Stimmungsmacher sorgte das Duo "Tip Top" für eine volle Tanzfläche, die Besucher unterhielten sich ebenso bestens an der Bar und in der Faschingsdisco. Eine Showeinlage zu Mitternacht wurde mit viel Applaus bedacht, bei der Verlosung gab es attraktive Preise zu gewinnen.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.