Steirisches Brauchtum kindgerecht erlebbar gemacht

Jodeln, Singen und Tanzen: beim Musikalischen Familienpicknick im Kindergarten Lindegg wurde steirisches Brauchtum hoch gehalten.
15Bilder
  • Jodeln, Singen und Tanzen: beim Musikalischen Familienpicknick im Kindergarten Lindegg wurde steirisches Brauchtum hoch gehalten.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Mit einem musikalischen Familienpicknick läutete der Kindergarten Lindegg den Sommer ein. Gemeinsam mit Gina Zenz von der Volkskultur Steiermark wurde von Jänner bis Mai im Rahmen des Projektes "einfach lebendig" steirische Lieder, Jodler und Tänze einstudiert, die bei der großen Festveranstaltung im Freibereich des Kindergartens präsentiert wurden. Dazu gab Harfen-, Horn-, Zieharmonika, Cello- und Geigenklänge.

Gelebtes Brauchtum

"Unsere Kultur lebt vom Vorzeigen und Nachmachen. Von Weitergeben, Kennenlernen und auch Verändern. Den Kindern wurde unser steirisches Brauchtum spielerisch näher und Tradition so erlebbar gemacht", freute sich Kindergartenleiterin Conny Krankenödl. Zahlreiche Großeltern, Eltern und Bekannte sowie Bad Blumaus Bürgermeister Franz Handler, waren dabei als die Kinder das Kindergartenareal in eine Klangwolke steirischer Melodien verwandelten. "Der Wert des Singens steckt darin, Beziehungen zwischen Vermittlernund Kindern zu festigen. Durch das Singen gelingt das", so Gina Zenz.

Ohren- und Gaumenschmaus

Neben musikalischen Höhepunkten kamen auch die kulinarischen nicht zu kurz. Mit einem Gaumenschmaus aus steirischen Schmankerl, zubereitet durch die Eltern der Kindergartenkinder, ließ man den Nachmittag ausklingen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen