Comeback nach 30 Jahren

"Irapitra" feiete im Cafe „Alibi“ in Vorau ein Comeback
  • "Irapitra" feiete im Cafe „Alibi“ in Vorau ein Comeback
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

1982 gründeten Helmut Markfelder (Bass, Gesang, Mundharmonika), Wolfgang Feldhofer (Gitarre, Gesang) und Wolfgang Hellinger (Schlagzeug) die Rock- und Bluesband „Irapitra“. Diese „Vorauer Band“ war bis 1987 sehr erfolgreich, ehe sie sich trennte und jedes Bandmitglied musikalisch eigene Wege ging. Anlässlich des Geburtstages von Wolfgang Hellinger gruben die drei Musiker uralte Musikkassetten aus, entstaubten und digitalisierten sie. Sie selbst waren von ihrer damaligen Musik beeindruck und beschlossen ihr Bühnencomeback im Cafe „Alibi“ in Vorau.
Dass die Musiker in all den Jahren nichts von ihrer Qualität eingebüßt haben, sondern ganz im Gegenteil sogar noch an Qualität zugelegt haben, bewiesen sie live sehr eindrucksvoll. Für die zahlreichen Fans war dieses Konzert wie eine musikalische Zeitreise, zurück zu der Zeit, wo die Musiker auf der Bühne kein „Kollektiv“ darstellten, sondern ganz einfach „Charisma ausstrahlten“.
Zukünftige gemeinsame Auftritte mit “Irapitra” sind auf jeden Fall geplant, doch zurzeit konzentrieren sich die Vollblutmusiker in erster Linie auf ihre Aufgaben bei anderen Bands.
Wolfgang “Tele” Feldhofer spielt fix bei den Bands „Yellow“, „Felsensterne“ und „Diesl“ und macht noch dazu eigene Soloauftritte. Helmut Markfelder ist gerade im ORF mit den “Uptown Monotones” in der “Großen Chance” zu bewundern. „Diese Aufgabe ist sehr zeitintensiv, daher hat momentan daneben nicht viel Platz“, sagt Markfelder. Einzig für Wolfgang Hellinger ist die Musik eine wichtige Nebensache geblieben. Er wird bei der nächsten Gelegenheit mit „Irapitra“ auftreten, wenn es den beiden anderen Bandmitgliedern zeitlich möglich ist.

Autor:

Josef Summerer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.