Elektrorallye e-via 2017 macht im Pöllauer Tal Station

Die Bgm. Johann Schirnhofer und Johann Weiglhofer präsentierten mit den e-via-Verantwortlichen die Programm-Highlights.
  • Die Bgm. Johann Schirnhofer und Johann Weiglhofer präsentierten mit den e-via-Verantwortlichen die Programm-Highlights.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Auf ihrem Weg von der Teichalm über Slowenien bis nach Bad Blumau machen die rund 35 Teilnehmer der „e-via – Die Elektrorallye 2017“ am Samstag, 1. Juli auch im Naturpark Pöllauer Tal Station. Dafür wird von den Verantwortlichen vor Ort ein attraktives und unterhaltsames Rahmenprogramm organisiert. Am Pöllauer Hauptplatz kann man von 9.30 bis 13 Uhr im Rahmen eines Mobilitätstages kostenlos Elektrofahrzeuge (Fahrräder, Mopeds, Autos) testen, dazu gibt es eine Fahrradbörse und für jeden Besucher eine Gratis-LED-Lampe. Für das leibliche Wohl sorgen der Bauernladen Pöllau und die Fleischerei Buchberger. Im Anschluss (12.10 Uhr) geht es für die Teilnehmer auf den Pöllauberg, wo ein spannendes Schätzspiel wartet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen