Goldene Hochzeit mit einer Hauskreuzsegnung gefeiert

Maria und Ludwig Winkler mit Bgm. Günter Müller, Vzbgm. Walter Berghofer, Kaplan Pater Roger und Diakon Karl Ertl.
  • Maria und Ludwig Winkler mit Bgm. Günter Müller, Vzbgm. Walter Berghofer, Kaplan Pater Roger und Diakon Karl Ertl.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Am 19. November 1967 schlossen Maria und Ludwig Winkler aus Schölbing den Bund der Ehe, mit der Segnung eines Hauskreuzes durch Diakon Karl Ertl und Kaplan Pater Roger wurde nun das Jubiläum der Goldenen Hochzeit gefeiert. Die gemeinsame Arbeit in der Landwirtschaft und die Erziehung von sechs Kindern bestimmte über viele Jahre das Leben des Goldenen Paares, das auch heute noch voll aktiv ist. Die karge Freizeit wird gerne für Buschenschankbesuche genutzt, Maria Winkler ist auch regelmäßig beim Walken anzutreffen.
Alle Höhen und Tiefen gemeinsam meistern ist für das Jubelpaar Erfolgsrezept für die langjährige Ehe, „ich würde meine Frau sicher wieder heiraten“, so Ludwig Winkler. Geifert wurde im Kreis der großen Familie, seitens der Gemeinde gratulierten Bgm. Günter Müller und Vzbgm. Walter Berghofer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen