Kaufen statt mieten in St. Johann in der Haide

KommR. Gerhard Zehetner (4.v.r.) mit Vertretern der Gemeinde, des Notariats Handl und der Raiffeisenbank bei der Präsentation.
  • KommR. Gerhard Zehetner (4.v.r.) mit Vertretern der Gemeinde, des Notariats Handl und der Raiffeisenbank bei der Präsentation.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Unter dem Motto „Kaufen statt Mieten“ errichtet die Firma „Krauck Systems“ aus Linz in attraktiver und zentraler Wohnlage in St. Johann in der Haide neun hochwertige Eigentumswohnungen mit Größen von 62 bis 86 m². Vorteile der Wohnungen: Barrierefreiheit mit Lift, Loggia mit ca. 14 m², hochwertige Ausstattung, Erdgeschoss auf Wunsch mit Eigengartenanteil, Carports und Freistellplätze, Kellerabteil und Allgemeinräume. „Eine optimale Möglichkeit, Vermögenswerte zu schaffen“, so Bauträger-Vertreter KommR. Gerhart Zehetner. Der Baubeginn ist im Sommer 2017 geplant, die Wohnungen sollen 2018 bezugsfertig sein. Bei entsprechendem Interesse werden zwei weitere Objekte mit insgesamt 15 Wohnungen folgen. Die Wohnungen eignen sich auch hervorragend als Anlegerwohnungen.
Verkauft werden die Wohnungen über Raiffeisen-Immobilien Steiermark, für nähere Informationen steht Immobilienfachberater Gerhard Samer in der Raiffeisenbank Hartberg, Tel.: 03112/6339-11, mobil: 0664/85 50 132 gerne zur Verfügung.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.