Mit Carsharing Autokosten sparen

Anton Schuller lädt am 23. Jänner zum Hartberger Umwelt-Stammtisch ein.
  • Anton Schuller lädt am 23. Jänner zum Hartberger Umwelt-Stammtisch ein.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Der nächste Hartberger Umwelt-Stammtisch am Donnerstag, 23. Jänner, um 19 Uhr im Gasthof Großschedl in Hartberg widmet sich dem Thema "Mit Carsharing 50% der Autokosten sparen - Auto teilen im Hartbergerland".
In dieser Veranstaltung erfahren Sie, was Carsharing ist und wie Sie
mit Carsharing Ihre Autokosten halbieren können. die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und offen für jede/jeden.
Themen und Referenten: Robert Reithofer, Geschäftsführer von carsharing24/7: Chancen für Private, Betriebe und Vereine, Vorstellung der Internetplattform www.carsharing247.com; Anton Schuller, Klima- und Energie Modellregionsmanager: Vorstellung von Carsharing und Carsharinganbieter, Darstellung der Vor- und Nachteile; Markus Pöltl, MP eCar Sharing: Erfahrungen mit www.carsharing247.com; Zeit für persönliche Gespräche und Fragen am Stammtisch.
Ein Auto zu nutzen, ohne es zu besitzen, liegt im Trend. Mit einer Stehzeit von durchschnittlich 23 Stunden am Tag ist das eigene Auto ein äußert ineffizienter und teurer Gebrauchsgegenstand. Aufgrund steigender Anschaffungs- und Erhaltungskosten für Pkws verzichten immer mehr Menschen auf das eigene Zweitauto. Mit dem Einzug von Internet und Smartphones funktioniert das Teilen
von Autos im Hartbergerland heutzutage völlig automatisch und komfortabel. Auf Plattformen wie www.carsharing247.com bieten Privatpersonen ihre Fahrzeuge an, um sie mit anderen zu teilen. In der Zeit, in der Autobesitzer ihr Fahrzeug nicht selbst benötigen, können sie mit den Leihgebühren ihre laufenden Auto-Fixkosten reduzieren. Menschen, die mobil sein möchten und nur fallweise ein Auto benötigen, profitieren von sehr günstigen Nutzungsgebühren.
Als Referenten stehen

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.