Museumstag im Heimatmuseum Grafendorf

Johann Hofer referiert in Grafendorf.
  • Johann Hofer referiert in Grafendorf.
  • Foto: Zugschwert
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Am Nationalfeiertag, 26. Oktobervon 13 bis 16 Uhr wird zu einem Museumstag im Heimatmuseum Grafendorf geladen. Höhepunkt ist um 16 Uhr ein Lichtbildvortrag mit Schulrat Hans Hofer zum Thema „Kriegsende und Freiheitskämpfer – Tragödie im Raum Grafendorf – Hartberg – Masenberg (1944/45)“ im Mehrzwecksaal der NMS Grafendorf. Schulrat Hans Hofer kommt aus Hartberg und war vormals auch Lehrer in Grafendorf. Er hat die Ergebnisse seiner peniblen Recherche in einem Buch festgehalten und berichtet ohne zu werten und richten über die unglückseligen Zeitumstände und tragischen Begebenheiten.
Für Ihr leibliches Wohl wird bestens gesorgt.

Vorankündigung:
Am Sonntag, 13. November, um 16 Uhr wird im Pfarrsaal eine Filmvorführung im Pfarrsaal eine Film- und Fotodokumentation von Dietmar Glänzer mit dem Titel „Eine Zeitreise durch Grafendorf - mit Film- und Fotomaterial von 1880 bis 2016“ gezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen