Russische Delegation besuchte Fürstenfelder Soldatenfriedhof.

Empfang der Delegation der "Russischen Gesellschaft Österreichs" beim Denkmal des Soldatenfriedhofs in der Burgauer Straße.
  • Empfang der Delegation der "Russischen Gesellschaft Österreichs" beim Denkmal des Soldatenfriedhofs in der Burgauer Straße.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Eine Delegation der „Russischen Gesellschaft für Freundschaft in Österreich“ stattete im Rahmen einer Fürstenfeld-Visite dem Soldatenfriedhof in der Burgauer Straße einen Besuch ab, um den bei den Kampfhandlungen des Zweiten Weltkriegs gefallenen Soldaten der Russischen Armee zu gedenken.
Bürgermeister Franz Jost empfing die Delegation beim Soldatendenkmal gemeinsam mit Stadtamtsdirektor Wilhelm Göber, Stadtrat KR Horst Himler, Gemeinderat Markus Jahn, Dem Fürstenfelder ÖKB-Obmann NAbg. Christian Schandor, dem Altenmarkter ÖKB-Obmann Franz Sobe sowie Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerald Derkitsch und ABI Karl Kaplan.
Delegationsleiterin Elena Skvorcova dankte für die Pflege der Grabstätte, die ebenso Mahnmal gegen Faschismus und Nationalsozialismus ist. "Wir müssen dankbar sein, dass hier seit über 70 Jahren Frieden herrscht und wir in friedvollen Zeiten aufwachsen konnten und leben dürfen", erklärte Bürgermeister Franz Jost.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.