Waldbach-Mönichwald: Gewässer verunreinigt

Mehrere tausend Liter Gülle dürften Montagnachmittag, 17. Februar 2020, Gewässer verunreinigt haben. Die Ermittlungen laufen.
In den Nachmittagsstunden waren die Pächter eines landwirtschaftlichen Anwesens damit beschäftigt, eine bereits seit Jahren unbenutzte Gülle-Grube auszupumpen. Dabei leiteten die drei Oststeirer rund 20.000 bis 30.000 Liter Gülle mit einer Pumpe über ein Wiesenstück in das Erdreich, um die Flüssigkeit dort versickern zu lassen. Aufgrund der großen Menge konnte die Gülle jedoch nicht versickern, woraufhin diese über das abfallende Wiesenstück in den angrenzenden Straßenkanal und in der Folge mehrere Kilometer in einen Bach sowie die Lafnitz floss. Dabei wurden die Gewässer erheblich verunreinigt. Ob Tiere (insbesondere Fische) dadurch gefährdet wurden, ist Gegenstand noch andauernder Ermittlungen. Die von Sachverständigen des Landes Steiermark genommenen Wasserproben werden nun analysiert. Die Pächter werden wegen des Verdachts der Beeinträchtigung der Umwelt angezeigt.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen