HARTBERG
Dank für unternehmerische Spitzenleistung

Anerkennung für 60 Jahre: Johann Höllwart, Andreas, Heidi und Gottfried Halwachs, Dir. Karl-Heinz Dernoscheg (v.l.)
  • Anerkennung für 60 Jahre: Johann Höllwart, Andreas, Heidi und Gottfried Halwachs, Dir. Karl-Heinz Dernoscheg (v.l.)
  • Foto: WKO Steiermark
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Das Hartberger Vorzeigeunternehmen Stahl- und Fahrzeugbau Grabner feiert heuer 60-Jahr-Jubiläum.

HARTBERG. Bei der Fachgruppentagung der metalltechnischen Industrie wurde dem Gesellschafter der Hartberger Firma Stahl- und Fahrzeugbau Grabner Gottfried Halwachs und seiner Gattin Heidi sowie Geschäftsführer Andreas Halwachs die Urkunde für „60 Jahre ausgezeichnete unternehmerische Leistungen“ verliehen. Die Auszeichnung wurde von Fachgruppenobmann Johann Höllwart und WKO Steiermark-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg überreicht.
Die Firma „Stahlbau Grabner“ wurde im Jahr 1960 von Hermine und Johann Grabner gegründet und spezialisierte sich vorwiegend auf die Reparatur, die Produktion und den Handel von Landmaschinen. Bereits Ende der 60er Jahre begann man mit der Produktion und Montage von Stahlhallen, Gewerbehallen und Industriehallen. In der Abteilung Kranbau wurden fast 29 Jahre lang Kräne für die Firma Liebherr produziert. Aus dem Einzelunternehmen „Stahlbau Grabner“ wurde im Jahr 1997 die „Stahl- und Fahrzeugbau Grabner GmbH“, als Geschäftsführer fungierte Gottfried Halwachs. In den darauffolgenden Jahren investierte das Unternehmen ständig in leistungsstarke und moderne Maschinen, um den hohen Standards in der Metallbranche gerecht zu werden. Heute wird das Unternehmen von Stefan und Andreas Halwachs geleitet und in die Zukunft geführt. In den Bereichen Stahlbau, Auftragsfertigung & CNC Blechbearbeitung sowie Landmaschinen sind zurzeit 160 hochqualifizierte Mitarbeiter beschäftigt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen