Positive Zahlen im AMS Hartberg

Die aktuelle Arbeitsmarktlage im September 2012 im Arbeitsmarktbezirk Hartberg in Kürze:
Im Jahresverlauf zählt der September neben den Monaten Mai und Juni zu jenen Monaten mit den niedrigsten Vorgemerktenbeständen. So auch in diesem Jahr. Im Vergleich zum August 2012 ging die Zahl der Vorgemerkten von 1.432 auf 1.308 zurück. Ab Oktober ist wieder mit einem Anstieg zu rechnen.
Im September beendeten 378 Frauen und 225 Männer die Arbeitslosigkeit, gleichzeitig ließen sich 228 Frauen und 209 Männer vormerken.
Der Vergleich mit dem September des Vorjahres zeigt folgendes Bild: Ein Anstieg der Arbeitslosigkeit bei den Männern (+14,2%), die Frauenarbeitslosigkeit liegt auf dem Vorjahresniveau (-0,7%).
Von den 1.308 Vorgemerkten weisen 476 eine gesundheitliche Vermittlungseinschränkung auf. Diese Personengruppe hat es zunehmend schwerer, eine geeignete Stelle zu finden.
Die Zahl der TeilnehmerInnen an Schulungsmaßnahmen ist leicht rückläufig.
Der Stellenmarkt weist noch eine leicht positive Tendenz auf. Der Zugang neuer Angebote liegt nur mehr knapp über dem Vorjahreswert. Die meisten Angebote gibt es bei den Tourismusberufen gefolgt vom Handel.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.