29.09.2014, 13:08 Uhr

Die Buchstaben begreifen

In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, an der Spitze BM Gabriele Heinisch-Hosek, wurde der ABC Park eröffnet. (Foto: KK)

In St. Johann in der Haide macht ab sofort ein ABC Park Lust auf "Bildung für Alle".

Unter dem Motto "Bildung für Alle" wurde in St. Johann in der Haide, zwischen dem Sportzentrum und dem Pflegekompetenzzentrum „Föhrenhof“, ein ABC Park errichtet. Bgm. Günter Müller freute sich zur offiziellen Eröffnung namhafte Ehrengäste, an der Spitze Unterrichtsministerin Gabriele Heinisch-Hosek sowie die LAbg. Wolfgang Böhmer, Hubert Lang und Anton Kogler begrüßen zu können.

Lust auf Bildung
Der ABC Park soll mit seinen übergroßen Buchstaben Lust und Freude auf Sprache und Bildung vermitteln und die elementare Schönheit des Alphabets zeigen. Die dreidimensionale Installation und Anordnung der gestalteten Buchstaben in verschiedenen Materialien und Ausführungen stellt ein Gesamtkunstwerk dar. Durch die Übergröße der Buchstaben des gesamten Alphabets erhält man eine spannende Anregung und ein bleibendes, einprägsames, sinnliches Erlebnis. Den Buchstaben und dem Alphabet sollen mittels des Appells Tiefe und dem Anliegen "Schulbildung für jedes Kind" hiermit mehr als augenscheinlich Nachdruck verliehen werden.

Dank allen Beteiligten
Unterrichtsministerin Heinisch-Hosek, die direkt von der Regierungsklausur in Schladming angereist war, berichtete über geplante Neuerungen im Bildungsbereich und zeigte sich beeindruckt von der gelungenen Realisierung des Parks.
Bgm. Müller dankte allen Beteiligten, die zum Gelingen des ambitionierten Projektes beigetragen haben, besonderer Dank galt dem Künstlerpaar Anne und Peter Knoll, der Kulturreferentin der Gemeinde Helga Glatz und den Firmen, die einen finanziellen Beitrag zur Realisierung geleistet haben: „Mit der Errichtung dieses ABC Parks möchte die Gemeinde einen Akzent und ein Bekenntnis setzen, wie wichtig 'Bildung für Alle' und vor allem das Lesen sind“, so Bgm. Müller.
Gesegnet wurde der ABC Park von Pfarrer Mario Brandstätter, für die musikalische Umrahmung sorgte der Trachtenmusikverein Unterlungitz.
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.