27.06.2017, 07:18 Uhr

Florianis mit Höchstleistungen

Die erfolgreichsten Feuerwehren im Kreis der Ehrengäste, an der Spitze Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. (Foto: KK)

Hartberger Bewerbsgruppen beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb erfolgreich

Kaiserwetter, eine perfekte Organisation und top motivierte Wettkampfgruppen bildeten die Ausganssituation für den diesjährigen Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Judenburg. Unter der Leitung von Landesbewerbsleiter OBR Johann Hönigschnabl (BFV Hartberg), duellierten sich 360 Bewerbsgruppen um die schnellste Angriffszeit und in weiterer Folge um den Landessieg in den einzelnen Wertungsklassen.
Insgesamt nahmen 14 Wettkampfgruppen, davon eine Damengruppe, aus dem Bereich Hartberg am Leistungsbewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze bzw. Silber teil. Sämtliche Gruppen konnten das Bewerbsziel erreichen und das Abzeichen in Silber entgegennehmen.
Eng ging es im Spitzenfeld zur Sache. Mit einer Zeit von 40,67 Sekunden beim Löschangriff legte die FF Götzendorf die Basis für eine Topplatzierung. Mit einem Staffellauf von 52,25 Sekunden schaffen sie den Sprung aufs Siegertreppchen und belegten den hervorragenden dritten Platz. Die Wettkampfgruppe Schwaighof konnte in Silber hervorragende Leistungen abrufen und belegte in der Gesamtwertung Platz 5.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.