10.11.2016, 09:37 Uhr

Hochmut kommt vor dem Fall

KAWOST Altenmarkt begeistert wieder mit ihrem neuen Stück. Unter der Gesamtleitung von Karl Weber und der Regie von Stefan Schandor sieht man sich zurückversetzt in die Zeit des Hochadels in Spanien.

Das Stück „Die Hochmütigen“ von Ludwig Bender, handelt von einer adeligen Familie, die zwar all ihr Vermögen aber nichts an Hochmut und Eitelkeit verloren hat. Obwohl Donna Olympia und Don Ranudo (gespielt von Tünde Gruber und Reinhard Riegler), dem Bürgerlichen Gonzalo viel zu verdanken haben, verweigern sie ihm beharrlich eine Liebesbeziehung zu ihrer Tochter, da dieser nicht von Adelsgeschlecht ist. Dieses Verhalten kommt sogar den aufmüpfigen Bediensteten Pedro und Serafina (gespielt von Stefan Schandor und Daniela Krankenedel) etwas zu hochnäsig vor. Doch wie das Sprichwort so schön besagt: „Hochmut kommt vor dem Fall“.

Das Stück zeigt auf augenzwinkernde Weise, was passiert, wenn der Schein das Sein überschattet und Menschen die Augen vor dem Wesentlichen verschließen. Den unterhaltsamen Abend mitsamt tiefsinniger Botschaft, können Interessierte noch von 19. November bis 08. Dezember im Minitheater Altenmarkt erleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.