08.09.2014, 08:27 Uhr

Motorradlenker verletzte sich nach Sturz auf der Autobahn schwer

A2, Abfahrt Pinggau, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Am Freitag, 5. September, gegen 18.30 Uhr lenkte ein 60-jähriger Burgenländer sein Motorrad in einer Gruppe von vier Motorradfahrern auf der Auffahrt Pinggau auf der A2 in Richtung Wien. Bei der Teilung der Auffahrt in Richtung Graz und Wien dürfte sich der 60-Jährige geirrt haben und als er den Fehler des Abbiegens bemerkt hatte sein Motorrad verrissen haben. Dadurch geriet das Motorrad außer Kontrolle und der 60-Jährige kam zu Sturz.
Der Motorradlenker wurde nach der Erstversorgung der Rettung Pinggau schwer verletzt in das LKH Oberwart eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.