22.10.2016, 10:10 Uhr

Tracht, Traminer & Kulinarik boten Genuss für alle Sinne

Der Hartberger Trachtenspezialist „Klampfl kleidet“ präsentierte „beim Pusswald“ zahlreiche Neuheiten.

Wie gute Haubenküche und edle Weine in Tracht schmecken, wurde im Haubenrestaurant Pusswald in Hartberg unter Beweis gestellt. Frei nach dem Motto „Tracht, Traminer und Kulinarik“ servierte Hannes Pusswald unter anderem hausgebeizten Alpenlachs, wilden Waller und das Beste vom Wechselland-Reh, als flüssige Begleiter fungierten unter anderem Traminer von Schuster-Tegel und Domittner aus Klöch sowie aus der Kellerei Tramin in Südtirol.
Genuss für die Augen bot eine Trachtenmodenschau des Trachtenspezialisten „Klampfl kleidet“ in der Hartberger Fußgängerzone, die von Inhaber Willi Kampfl moderiert wurde. Zu sehen waren die aktuellen Trends, allen voran die neue Lederhosenkollektion „Hirsch-Lederne“ und eine Vorschau auf die Trachten-Highlights 2017 der Firma Wenger; von der Alltags- bis zur Festtagstracht. Der Schmuck stammte von Juwelier Rindler, die Frisuren von Frisör Jank.
Unter den interessierten Gästen konnten auch der Hartberger Bürgermeister Marcus Martschitsch und sein Klöcher Amtskollege Josef Doupona begrüßt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.