09.09.2014, 19:10 Uhr

35+ Tennis Herren stark

Josef Maierhofer möchte mit den Tennis Jungsenioren in die Bundesliga. (Foto: KK)

Die Hartberger Tennis 35+ Herren beenden die 1. Saison in der Landesliga A auf dem 2. Rang.

Bereits im ersten Jahr in der höchsten steirischen Spielklasse konnten die "Jungsenioren" des TSV Hartberg Tennis mit der Spitze mithalten. Im letzten Spiel war der TC Gleisdorf zu Gast in Hartberg. Aufgrund von Verletzungen musste der TSV ohne Paul Maitz (Nr. 1) und Kapitän Robert Simon (Nr. 3) auskommen. Bei einer Niederlage von 1/6 hätten die Jungveteranen unter Umständen sogar noch auf einem Abstiegsplatz landen können. Trotz all dieser Probleme erkämpften die Hartberger ein 3:3 und damit Platz zwei in der Tabelle. Für Hartberg punkteten
Josef Maierhofer, Dieter Schlögl und das Doppel Matthias Scherf/Andreas Hutz. Nächstes Jahr stoßen als Jahrgänge 1980 mit Philipp Spiegl und Markus Golob zwei "neue" Jungsenioren zur Mannschaft. "Der Landesmeistertitel und Aufstieg in die Bundesliga ist das erklärte Ziel. Mit diesem starken Team ist das nächstes Jahr realisierbar", zeigt sich Teamstütze Josef Maierhofer zuversichtlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.