14.06.2017, 11:41 Uhr

Fairer Kaffeegenuss in höchster Qualität

Rainer Dunst und Christoph Gerhold biieten klimaneutralen Heißgetränke an. (Foto: GOFAIR)
Mit ihem Heißgetränke-Konzept hat die GOFAIR GmbH mit Sitz in der Gemeinde Rohr bei Hartberg die Kaffeeautomatenbranche neu erfunden. Neben höchsten Qualitäts- und Fairness-Standards spart jedes GOFAIR-Heißgetränk durchschnittlich 96 Gramm klimaschädliches CO2. Für die beiden Geschäftsführer Rainer Dunst und Christoph Gerhold sind Ökologie, Ressourcenschonung, Fairness und Nachhaltigkeit die oberste Prämisse.
So werden ausschließlich hochwertige, unter fairen Bedingungen produzierte, Bio-Rohstoffe verwendet. Einzigartig ist, dass alle Heißgetränke ohne künstliche Geschmacksverstärker, Aromastoffe und E-Nummern auskommen. Die Papierbecher aus FSC-zertifizierten Rohstoffen kommen ohne Plastik-Beschichtung aus und sind zu 100 Prozent kompostierbar. Um dem Klimaschutz gerecht zu werden, hat sich GOFAIR vertraglich verpflichtet, jedes einzelne Heißgetränk durch den Ankauf von Humus-Zertifikaten aus der Ökoregion Kaindorf CO2-neutral zu stellen.
Infos: www.gofair.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.