17.03.2017, 21:21 Uhr

Skiunfall in Sölden mit Fahrerflucht

SÖLDEN. Am 17.03. gegen 14:26 Uhr ereignete sich im Skigebiet von Sölden/Tiefenbach Gletscher im organisierten Skiraum ein Kollisionsunfall mit Fahrerflucht. Bei der Kollision erlitt ein 50-jähriger Skifahrer aus Belgien Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber „Alpin 2“ in das Krankenhaus nach Zams gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Hinweise zum Zweitbeteiligten konnten bisher nicht erhoben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.