Der Osterhasen-Check 2016

Der Osterhasen-Check 2016 von Südwind und GLOBAL 2000: Mehr als die Hälfte der getesteten Schokolade-Hasen sozial und ökologisch bedenklich
  • Der Osterhasen-Check 2016 von Südwind und GLOBAL 2000: Mehr als die Hälfte der getesteten Schokolade-Hasen sozial und ökologisch bedenklich
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

Kriterien für den Osterhasen-Check

Südwind und GLOBAL 2000 testeten 20 Schokolade-Osterhasen aus österreichischen Supermärkten. Getestet wurde ihre ökologische und soziale Qualität. Grundlage für die Bewertung der Schokolade-Hasen waren drei in Österreich gängige und unabhängige Gütesiegel: das Fairtrade-Siegel, das UTZ-Siegel und das EU-Bio-Siegel. Einige der Schokolade-Anbieter haben unternehmenseigene Nachhaltigkeitsinitiativen. Diese wurden nicht berücksichtigt.

Die Ergebnisse des Checks

Nur ein Hase entspricht einer sehr guten ökologischen und sozialen Qualität. Weitere sechs Schokolade-Osterhasen wurden positiv bewertet. Diese Bewertung erfolgte aufgrund der sozialen oder ökologischen Verträglichkeit dieser Osterhasen. Acht der Schokoladen-Hasen wurden als sozial und ökologisch bedenklich eingestuft. Die Umwelt- und Produktionsbedingungen im Kakaoanbau dieser Hasen ist problematisch.

Fakten zum Kakaoanbau

In Westafrika arbeiten über zwei Millionen Kinder im Kakaoanbau. In Ghana beispielsweise liegt der Lohn für Kakao-BäuerInnen bei 80 Cent pro Tag. In der Elfenbeinküste ist er sogar noch niederer. Er liegt hier bei rund 50 Cent pro Tag.
Beim Kakaoanbau werden häufig Pestizide verwendet. Diese schädigen nicht nur die Kakao-BäuerInnen, sondern auch deren Familien und letztendlich auch die Umwelt.

Weitere Informationen

Südwind und Global 2000 geben die Ergebnisse der Pestizidtests der Osterhasen am 23.03 bekannt.
Hier gibt es den Osterhasen-Check im Detail: Osterhasen-Check 2016

Informiert in den Tag starten!

Mit der espresso-App bist du immer und überall top-informiert! Jetzt downloaden und mit etwas Glück eine Nespresso-VERTUO-Kaffeemaschine gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen