Kunterbuntes Miteinander im Olympischen Dorf

4Bilder

Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Kulturelle Bildung an Schulen“ (kurz KUBI) haben die insgesamt 180 Schüler*innen der Musikmittelschule Innsbruck am 14. Juni 2019 gemeinsam mit ihren Lehrpersonen die Klassenzimmer gegen den benachbarten DDr.-Alois-Lugger-Platz im Olympischen Dorf eingetauscht, um dort gemeinsam zu singen, zu tanzen und zu trommeln. Bei strahlendem Sonnenschein gelang es den Schülerinnen und Schülern sehr gut, die zahlreichen Zuhörer*innen am Platz in ihren Bann zu ziehen und eine unbeschwerte, fröhliche Stimmung zu verbreiten. Dementsprechend gab es sehr viel Applaus und Lob vom Publikum, das diesen Auftritt sichtlich genossen hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen