Wasserspielzeuge im Ranking

Die Wasserspritze – Johannes: "Mit der war es cool, denn die konnte weit schießen, er gebe ich 5 Punkte." Konstantin: "Die fand ich cool. Es war lustig, meine Freunde anspritzen zu können, wir hatten viel Spaß. Ich gebe ihr auch 5 Punkte."
11Bilder
  • Die Wasserspritze – Johannes: "Mit der war es cool, denn die konnte weit schießen, er gebe ich 5 Punkte." Konstantin: "Die fand ich cool. Es war lustig, meine Freunde anspritzen zu können, wir hatten viel Spaß. Ich gebe ihr auch 5 Punkte."
  • hochgeladen von Sara Erb (sara)

TIROL (sara). Abkühlung ist wohl kaum attraktiver als im Hochsommer, wenn man sich in der Sonne bräunt und seine Körpertemperatur wieder auf Normalzustand bringen will. Vor allem Kinder lieben das kühle Nass und plantschen und spielen am Badesee oder im Schwimmbad hauptsächlich im Wasser, am Ufer liegen, wie das Erwachsene gerne tun, wäre ja auch langweilig. Aber so ganz ohne unterhaltende Elemente im Wasser sein ist auch irgendwie fad. Deshalb gibt es ja ganz viele Wasserspielzeuge, die Spiel und Spaß im Wasser garantieren – einige mehr und einige weniger.

Die gängigsten Spielzeuge

Es gibt bestimmte Wasserspielzeuge, die wohl einfach jedes Kind hat oder zumindest kennt. Und genau diese haben wir getestet. Genauer gesagt haben wir sie testen lassen – von Kindern natürlich! Der kleine Konstantin aus Wörgl und der kleine Johannes aus Kufstein haben sechs Wasserspielzeuge genau unter die Lupe genommen und kritisch bewertet. Eines schon vorweg: Es gibt zwei klare Sieger! Getestet wurden eine Wasserspritze, ein Wasserball, ein Schwimm-Loungesessel, ein Tauchring, ein Ping-Pong-Spiel und eine Schwimmnudel.

Die Bewertung

"Getestet" wurde in erster Linie der Spaßfaktor des jeweiligen Spielzeuges. Des Weiteren war für die Kinder relevant, ob das Spielzeug mit mehreren Kindern "spielbar" ist und wieviel man damit machen kann, also die Vielseitigkeit des Spielzeuges.

Hart, aber fair

Es heißt ja, Kindermund tut Wahrheit kund... Das hat man auch gemerkt, denn einige Spielzeuge mussten harte Kritik einstecken. Die Schwimmnudel und der Tauchring stellten sich als eher unattraktiv heraus. Klare Sieger hingegen sind der Schwimm-Loungesessel und natürlich die Wasserspritze. "Lustig sind sie aber trotzdem alle", finden Konstantin und Johannes und grinsen mit einer großen Portion Pommes in der Hand.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen