Kletter-WM: Halbfinal-Qualifikation der Frauen im Vorstieg

Jessica Pilz bei der WM-Qualifikation im Vorstieg.
  • Jessica Pilz bei der WM-Qualifikation im Vorstieg.
  • Foto: EXPA Pictures/ERICH SPIESS
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Das neue Kletterzentrum in Innsbruck war Schauplatz des Kletter-WM-Auftakts. Die Qualifikationsrunde der Damen zeigte höchstes athletisches Können. 

Pilz und Garnbret siegten in ihren Gruppen

Am Ende der Qualifikationsrunde dominierten die Favoritinnen. Die Niederösterreicherin und Wahl-Innsbruckerin Jessica Pilz und die Slowenin Janja Garnbret holten sich den Sieg in ihrer jeweiligen Gruppe. Für die kommenden Wettkämpfe wird es spannend. Garnbret liegt mit drei gewonnen Weltcups und einer Weltcup-Führung weit vorne. Pilz konnte sich dieses Jahr allerdings ihren ersten Weltcup-Sieg sichern und wurde sonst bei allen anderen Weltcups Zweite.
Nicht nur die Zuschauer erwarten den Showdown der Athletinnen mit Spannung. Pilz zu den anstehenden Wettkämpfen: " Ich bin gespannt, was die Routensetzer dort in die Wand zaubern.“

Weitere Qualifikation fürs Halbfinale

Für das Halbfinale konnten sich auch Hannah Schubert, Christine Schranz und Sandra Lettner qualifizieren. 
Auch Nationaltrainerin Ellie Howard freute sich über die Ergebnisse und bilanziert: "Hannah Schubert hat heute gezeigt, dass sie in absoluter Top-Form ist! Auch die Leistung von Sandra Lettner war sehr, sehr gut."
Bei so viel Frauen-Power darf man gespannt sein, wie sich die Männer in der Lead-Qualifikation der Herren, am Freitag, den 7. September machen. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Matthias Erbe im Kletter-WM-Aufgebot

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
1 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen