17.10.2016, 08:11 Uhr

Unterwegs in Eben am Achensee

Der Achensee und seine Umgebung ist bei wirklich jedem Wetter einen Ausflug wert
Von der Notburgakirche bis zur Prälatenbuche

Mit dunklen Wolken, frischen Temperaturen und Graupelschauern scheinen die Bedingungen für eine schöne Wanderung am Achensee im ersten Moment vielleicht nicht wirklich ideal.
Doch tatsächlich ist Tirols größter See auf 929m Höhe jederzeit und bei jedem Wetter einen Ausflug wert. Und gerade, wenn die Wolken tief über der Wasserfläche hängen und das Meer Tirols, wie der See wegen seiner Größe auch genannt wird, noch mehr als sonst wie einen nordischen Fjord wirken lassen.

Von den Bergen des Karwendels und Rofans eng umschlossen, erstreckt sich der bis zu 133m tiefe See auf einer Länge von gut acht Kilometern von Nord nach Süd und ist dabei nur maximal einen Kilometer breit.

Seit Ende des 19.Jahrhunderts gibt es hier dank Schifffahrt und Zahnradbahn Touristenattraktionen, die Gäste aus nah und fern anlocken und diese den See ebenso bequem wie hautnah erkunden lassen.

Alte Gemäuer, moderne Museen, Geschichte und Natur- der Achensee hat für jeden etwas zu bieten...
1
2
2 3
2
2
3
3
2
3
3
1
1
1
3
2 2
1
4
3
2
3
2
2
2
4
3
2
1
1
2
2
2
2
3
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentareausblenden
9.298
Karl Zettelbauer aus Weiz | 17.10.2016 | 08:36   Melden
18.614
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 17.10.2016 | 08:44   Melden
44.549
Doris Schweiger aus Amstetten | 17.10.2016 | 10:36   Melden
95.667
Heinrich Moser aus Ottakring | 17.10.2016 | 10:56   Melden
132.566
Birgit Winkler aus Krems | 17.10.2016 | 16:03   Melden
12.457
Christine Draganitsch aus Eisenstadt | 17.10.2016 | 18:33   Melden
42.669
Petra Happacher aus Innsbruck | 19.10.2016 | 09:36   Melden
11.750
Gerhard Cammerlander aus Innsbruck | 19.10.2016 | 12:24   Melden
42.669
Petra Happacher aus Innsbruck | 21.10.2016 | 08:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.