16.11.2016, 09:18 Uhr

"Quatsch mit Soße": Cineplexx zieht nicht um

In letzter Zeit wurden Gerüchte über einen Umzug laut: Die Geschäftsführer des Cineplexx dementieren diese vehement.

Gerüchten zufolge soll das Cineplexx am Südring bald in die Rossau ziehen.

INNSBRUCK. "Das sind alles nur Gerüchte", sagt dazu die Cineplexx-Pressesprecherin. Mit einer offiziellen Stellungnahme der Geschäftsführung möchte man den Gerüchten entgegentreten. "Offensichtlich sind Gerüchte aufgrund von weit in der Zukunft liegenden Projektentwicklungsgedanken von uns nicht bekannten Immobilieninvestoren/-entwicklern in Umlauf geraten. Wir möchten an dieser Stelle die Öffentlichkeit, insbesondere unsere treuen Besucherinnen und Besucher des Cineplexx Innsbruck informieren, dass wir keinerlei Überlegungen anstellen, unseren Standort in Innsbruck zu schließen." Seit 2000 wird der Kinostandort in Wilten betrieben, außerdem soll ein langfristiger Mietvertrag das ebenfalls absichern. In den vergangenen 16 Jahren haben weit über 7 Mio. Menschen diesen Standort besucht. Kürzlich erst wurde außerdem die neue Lasertechnologie im Innsbrucker Cineplexx installiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.